Haarausfall

Anwendungsgebiete & Beschwerden || Quellen (Stand: 23. Juni 2008)

auch bezeichnet als:
Alopezie; Effluvium pilorum

Behandlung mit rezeptfreien Medikamenten

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht von Wirkstoffen, die bei dem Anwendungsgebiet Haarausfall zum Einsatz kommen können.

Zu jedem Wirkstoff können Sie sich die rezeptfreien Medikamente, die den jeweiligen Wirkstoff enthalten, anzeigen lassen. Unterhalb jedes Wirkstoffnamens werden Ihnen zusätzlich Informationen zu den Wirkungen und den Einsatzgebieten des Wirkstoffes angezeigt.

Übersicht der Wirkstoffe bei dem Anwendungsgebiet "Haarausfall"

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Wirkstoff Anzahl Medikamente

Minoxidil (gegen Haarausfall)

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Haarausfall hemmen
7 Medikamente anzeigen

Vitamin B1 + Pantothensäure + Trockenhefe + Cystin + Keratin

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

1 Medikamente anzeigen

Alfatradiol

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Haarwachstum bei Haarausfall fördern
  • Hormonbedingten Haarausfall reduzieren
  • Leichte Formen des seborrhoischen Ekzems behandeln
2 Medikamente anzeigen

Hirseextrakt + Vitamin B5 + L-Cystin

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Haarwurzelzellen ernähren und erneuern
  • Bausteine für den Haaraufbau liefern
1 Medikamente anzeigen

Zink

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Haut abdecken
  • Hautabsonderungen bei Hauterkrankungen binden
  • Schmerzen bei Hauterkrankungen und Zahnbeschwerden hemmen
  • Entzündungen hemmen
  • Juckreiz lindern
  • Wundheilung fördern
  • Entzündungszeichen am Auge und der Haut lindern
  • Nahrungs- oder krankheitsbedingten Zinkmangel behandeln
  • Wachstum von Keimen auf der Bindehaut hemmen
1 Medikamente anzeigen

Weizenkeime + Sojabohnen + Baikal-Helmkraut + Provitamin B5

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Haarausfall vermindern
  • den Zyklus des Haarwachstums fördern
  • Haar mit Feuchtigkeit versorgen
1 Medikamente anzeigen



Apotheken-Notdienst